Epische Kürbislasagne (OF DOOM)

Laut aller Regeln des Internets müsste hier jetzt eine filtrierte Nahaufnahme eines Schichtnudelgerichts prangen. Aber mein Smartphone und ich (type:area-Werbe-Jingle), wir sind noch in der Findungsphase. Aufgrund des eklatanten Mangels an Brot in diesem Rezept sehe ich auch die Zugehörigkeit zu meinem Tag gerechtfertigt. Also. Kürbislasagne.

Bohnen mit Brüsten

Mein ganzes Leben lang war ich total unglücklich mit meinem Körper und endlich habe ich verstanden warum: Er hat, egal aus welcher Perspektive ich ihn betrachte, keine Bohnenform.
Nun, mag da der gesunde Menschenverstand sagen, rein theoretisch sollte es von Vorteil sein, wenn ein gesunder menschlicher Körper keine Bohnenform hat. Er ist nämlich keine Bohne. Menschen an und für sich tendieren nach landläufiger Meinung führender Biologen eher selten zur Bohnenform.

Tags: 

Elendstourismus

Ja. Ja, ich gebe es zu, dass die Ankündigung "Eine Woche nicht am Laptop" zu sein ein wenig kindisch war. Aber in mein Haus im Randghetto Hamme wurde neulich erst eingebrochen und als impressumspflichtige Webseitenbetreiberin und Medienwissenschaftlerin konnte ich den Gedanken nicht so recht ertragen, in meinem öffentlichen Twitterstream "LOL, WER ALL MEINE DINGE WILL, MUSS NÄCHSTE WOCHE NUR AN MEINEN WELLENSITTICHEN VORBEI" stehen zu haben. Es tut mir Leid. Ich werde versuchen, solcherlei Irreführungen in Zukunft zu vermeiden.

Tags: 

Vor dem Code sind alle Avatare gleich

Videospiele! Diese verteufelten kleinen Wunderdinge. Videospiele lassen einen Geschichten in der Haut eines anderen erleben und können einem damit das Gefühl vermitteln, der König der Welt zu sein. König? Oder Königin. Einige meiner Favoriten wie z.B. Dragon Age oder Skyrim lassen einem die Wahl, ob man das Spiel als Mann oder Frau bestreiten möchte. Die Herangehensweise löst doch alle Identifikationsprobleme, die man evtl. mit festgelegten Avataren haben könnte, oder? Oder?

Nicht schön, aber funktional

Ich habe via Twitter zur Blogparade zum Thema Musenrezension aufgerufen! Einen Beitrag von Timo Stösser gibt es schon. Bis nächste Woche sammel ich die Links zu euren Beiträgen. Meldet euch einfach auf Twitter oder hinterlasst einen Kommentar zu der folgenden Produktrezension.

Ich hatte ja leider kein Mitspracherecht bei der Auswahl meiner Muse, da die bei meiner generellen Betriebssoftware direkt mit ausgeliefert wurde. Aber einem geschenkten Gaul und so ...

Schreiben müssen, schreiben dürfen, schreiben können

Wie haltet ihr das eigentlich mit euren Musen? Sind die auch dann am aktivsten, wenn ihr partout keine Zeit habt, euch mit kreativen Arbeiten auseinanderzusetzen? Meine ist, was das angeht, ein ziemliches Miststück. "Was? Du hast gerade richtig, richtig viel für die Uni zu tun? Hier, nimm diese Ideen!"

Simmel gegen PRISM

Das Geheimnis in diesem Sinne, das durch negative oder positive Mittel getragene Verbergen von Wirklichkeiten, ist eine der größten Errungenschaften der Menschheit; gegenüber dem kindischen Zustand in dem jede Vorstellung sofort ausgesprochen wird, jedes Unternehmen allen Blicken zugänglich ist, wird durch das Geheimnis eine ungeheure Erweiterung des Lebens erreicht, weil vielerlei Inhalte desselben bei völliger Publizität überhaupt nicht auftauchen können.

Tags: 

Literatur und Elite

A Love Story.

Es wäre ja auch zu schön, wenn ich einmal bei den mir vorgenommenen Themenkomplexen bleiben könnte, aber wozu ist dieser Blog, wenn nicht dafür, über das zu schreiben, was mich wirklich umtreibt. Und heute ist es dieser Artikel, insbesondere die einleitenden Worte:

Er bloggt über Bücher, die jeder nichtdoofe Mensch gelesen haben sollte ...

Käsebrot ist überbewertet

Füllstoff! Ich hatte ja angekündigt, dass ich ab und an über Essen bloggen werde. Weil ... Omnomnom. Ich habe mir überlegt, dass ich für den Fall längerer Ideenlosigkeit für Blogeinträge eine Reihe mit dem schönen Namen Käsebrot ist überbewertet starte, in der ich Ideen für die fleischlose Küche niederlege. 

Seiten