Animismus

Deutsch

Über Haustiere

Als eine Person, die sich im Zuge einer Ernährungsumstellung sehr viel mit der generellen Problematik "Tier" auseinandergesetzt hat, bin ich in puncto Haustiere zwiegespalten. Einerseits sind Tiere prima. Ich bin eins, du bist eins (wenn du nicht zu einem geheimen Untergrund künstlicher Intelligenzen gehörst, die gerade überlegen, wie sie die Menschheit unterjochen können) und überhaupt: Habt ihr euch Vögel schon mal angeschaut? Oh mein Gott, Vögel sind so gut. Ich mag Tiere. Fast alle von ihnen. Und ich habe ein starkes Bedürfnis danach, Tiere in meinem Leben zu haben. Andererseits ist da immer das Bewusstsein, dass wir Menschen nicht gut für andere Tiere sind. Wir behandeln sie meist ziemlich mies, nehmen ihnen ihre Freiheit und ordnen ihre Rechte unseren unter. Sollte ich also Haustiere halten?

Tags: 

Animismus und Animationsfilm

Wenn man die Politik der Black Box auf die dionysische Reaktion auf den kybernetischen Kapitalismus sehen kann, könnte man den Animationsfilm als die apollinische Reaktion auf den fordistischen Kapitalismus sehen. 
[Ich halte hier kurz inne, um diese These für sich stehen zu lassen.]