Perspektive

Deutsch

Feindesland

Stein des Anstoßes für diesen Artikel ist ein Post von @kattascha, der einem aus der Seele schreit: Unsere Generation, die der unter 35jährigen, den es doch "so gut geht", ist eine Minderheit, die im Zustand permanenter Krisen aufgewachsen ist. Wir werden nicht bezahlt, wir sollen die Renten einer überalternden Bevölkerung finanzieren und zudem noch die Zukunft des Landes mit ausgelebter Fruchtbarkeit sichern. Wir glauben nicht an die Macht der Märkte, wir glauben nicht an Wachstum. Überall in Europa rumort es. Die Jungen lehnen sich gegen den Macht- und Meinungsmonolithen der Babyboomer-Generation auf. Und doch verharrt der Großteil von uns in ohnmächtiger Lähmung.

The Onion of Doom