Sprache

Deutsch

Deutsch zu sein bringt einem wenig

tralalalala la la la la.

Vor allem im kreativen Bereich.

Irgendeiner ist vor zighundert Jahren auf die Idee gekommen, uns das Volk der Dichter und Denker zu nennen. Inzwischen ist es eher das Volk der risikoaversen Übersetzungen aus dem Englischen und Amerikanischen. Ihr kennt mich. Ich liebe Englisch. Ich habe kein Problem mit Englisch. Ich habe allerdings ein Problem damit, dass deutsche Verlage im Bereich Unterhaltungsliteratur gefühlt keine deutschen Autoren verlegen.